10.08.2020 • Snapdragon-Chips verwundbar


Gemäß der Sicherheitsfirma Checkpoint, befinden sich im Digitalen Signalprozessor der Snapdragon-Chips von Qualcomm mehr als 400 Sicherheitslücken. Der Chip ist in Millionen von Smartphone und Tablet, der Marken Samsung, LG, Xiaomi usw. verbaut. Er ist beispielsweise für Multimedia- und Ladefunktionen wie Quick-Charge zuständig.

Die Sicherheitslücken sollen mittlerweile geschlossen sein, jedoch gibt es weiterhin viele Smartphones und Tablets welche keine Sicherheitsupdates mehr bekommen, und somit noch anfällig sein könnten.

Ihr Erfolg. Unsere Motivation.