15.05.2020 • VMware - Version 7.0


VMware kündigt das nächste Major Release von vSphere an. Das große Thema ist die Integration von Container-Services und Kubernetes-Support. Für die herkömmliche Nutzung von vSphere gibt es ebenfalls ein paar Neuerungen.

VMware bezeichnet vSphere 7 als das bis dato größte Update. Mit vSphere 7, dem zentralen Baustein moderner Cloud-Infrastruktur, haben Administratoren und Entwickler gleichermaßen Zugang zu einer einheitlichen Cloud-Plattform für bahnbrechende Produktivität mit Stabilität und Servicequalität der Enterprise-Klasse. Die Neuerung bietet auch kosteneffiziente Pools von Hardwareressourcen für KI/ML-Workloads.

Gründe für ein Upgrade auf vSphere 7:

  • Schnelleres Erstellen Ihrer Hybrid Cloud-Infrastruktur: vSphere 7 ist der zentrale Baustein moderner Cloud-Infrastruktur.
  • Vereinfachen von Software-Patching und Hardware-Upgrades: Mit vSphere Lifecycle Manager können Sie VMware-Software und Firmware über vSphere oder REST API erkennen und verwalten sowie ein Upgrade ausführen.
  • Sicherheit für Audits und Account Management: Verbundidentität bietet vollständige Enterprise- und Mehrfach-Authentifizierung.
Ihr Erfolg. Unsere Motivation.